Trockenheit – die Schrote

Es ist schon erschreckend- die Schrote war gestern ausgetrocknet. Heute war wieder etwas Wasser drin.

Da kann man sich kaum vorstellen, dass Ende der 40er des vorigen Jahrhunderts durch die Schrote fast die halbe Sparte überschwemmt wurde……

 

Viele Gartenfreunde merken, dass die Pumpen länger benötigen, um anzusaugen. Von zwei haben wir gehört, dass die Brunnen leider versiegt sind.

Da müssen wir nicht streiten, ob Klimawandel durch die „bösen“ Menschen einschließlich der „furzenden“ Kühe oder normaler Naturrhythmus  (Grönland = Grünland).

Vor ein oder zwei Jahren haben wir manchmal überlegt, ob wir Reis anbauen sollten…….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.