Geschichte

Unsere Geschichte

Der  Verein wurde am 4. Februar 1921 im “Cafe Pape” (Arndtstraße 18) gegründet. Damals trug der Verein den Namen:

 

Gartenbau- und Siedlergruppe Wilhelmstadt

im Einheitsverband der Kriegsbeschädigten und Hinterbliebenen,

Ortsgruppe Magdeburg

45 der 65 anwesenden zur Gründungsveranstaltung hatten ernsthaft Interesse an einem Garten und trugen sich in die 1. Liste des Vereins hierfür ein.

Als erster Vorstand wurde gewählt:

1. Vorsitzender        Kamerad Lachtin
1. Kassierer             Kamerad Beier
1. Schriftführer        Kamerad Quast

Am 6. Februar 1921 wurde das Areal des Vereins erstmalig besichtigt. Bereits am 5. April des Jahres wurden die ersten Parzellen an die Pächter verteilt.

…weiteres folgt in kürze…

Wir bitten um Verständnis – die Seite befindet sich noch im Aufbau.

Hier in loser Folge einige Dokumente aus der Vereinsgeschichte. Diese sind nicht chronologisch geordnet.

Antrag_Fensterglas1951

Spendenbescheinigung_1948

 

Auch vor fast 50 Jahren gab es schon Probleme mit der Einhaltuung der Ruhezeiten 

 

Einer der ersten Pachterveträge

Und hier vollständig: Ältester_Pachtvertrag